MG Katalysator ankauf preisliste Österreich | Schrottpreis für 2024-07-25

CATCZ047
Ref:
CATCZ047
Ref2:
10341600 / 180709-4 / MG ZS
Automarken:
Fahrzeugmodelle:
Beschreibung des Autos:
MG ZS
Hersteller:
Komponenten:
CZ60ZS4G
Ref:
CZ60ZS4G
Automarken:
Komponenten:
CAT112
Ref:
CAT112
Ref2:
30036216
Automarken:
Fahrzeugmodelle:
Beschreibung des Autos:
MG 6 1.9
Komponenten:
DPF
CAT111
Ref:
CAT111
Automarken:
Komponenten:
Max Preis für 6 Monate: 48 EUR
10002458
Ref:
10002458
Ref2:
1402261 / 10101283
Automarken:
Hersteller:
Komponenten:
10003687
Ref:
10003687
Automarken:
Komponenten:
Max Preis für 6 Monate: 41 EUR
CATCC006
Ref:
CATCC006
Automarken:
Fahrzeugmodelle:
Beschreibung des Autos:
MG 3
Hersteller:
Komponenten:
103R-0017009
Ref:
103R-0017009
Ref2:
MG TF MGF
Automarken:
Fahrzeugmodelle:
Beschreibung des Autos:
MG TF
Komponenten:
CATCZ046
Ref:
CATCZ046
Ref2:
10202665 / 180328-1
Automarken:
Fahrzeugmodelle:
Beschreibung des Autos:
MG ZS
Hersteller:
Komponenten:
CATCZ048
Ref:
CATCZ048
Ref2:
10489473 / 180727 / SPMC
Automarken:
Hersteller:
Komponenten:
Max Preis für 6 Monate: 103 EUR

Österreich - Katalysatorkäuferfirmen AutoCatalyst Market

In dieser Region sind keine Käufer verfügbar.
Seien Sie der Erste!

Funktion von MG Katalysatoren

Der Fahrzeugkatalysator ist ein Meilenstein im jahrzehntelangen Prozess, der Automobil emissionsärmer macht. Der Kat enthält Edelmetalle im Kern wie Platin, Palladium und Rhodium. Diese Metalle sind tatsächlich die richtigen Katalysatoren für eine chemische Reaktion. Die Kats von MG-Modellen, abhängig von ihrem Typ, filtern ungefähr 70% bis 80% aller Schadstoffe, welche ein Verbrennungsmotor durch den chemischen Prozess der Oxidation und Reduktion aus der Abgasluft des Motors verursacht. Nicht umsonst ist er pflichtig seit 1989 für jeden Neuwagen mit Verbrennungsmotor. Um seine Arbeit richtig zu machen, muss er eine Temperatur von ca. 300-400 Grad Celsius erreichen. Dank des richtigen Standorts in der Nähe des Motors ist es keine schwierige Aufgabe, dies zu erreichen. Darüber hinaus werden einige Katalysatoren speziell beheizt.

Beschränkte Lebensdauer von Katalysatoren

Hohe Temperaturen führen aber dazu, dass dieser Teil uns nicht für immer dient. Normalerweise gehen die Hersteller davon aus, dass der Austausch des Katalysators nach einer Fahrt von ca. 80 – 100.000 Kilometer erfolgen sollte. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir auch nach Überschreiten dieser magischen Distanz den alten Katalysator austauschen müssen. Oft schaffen es die Fahrer, die doppelte Anzahl zu schlagen. Es ist wichtig, sich an regelmäßige Langstreckenfahrten zu erinnern. Das Fahren mit einem nicht richtig beheizten Motor, insbesondere mit einem angereicherten Kraftstoffgemisch, dient nicht unserem Katalysator.

Qualifizierte Katalysatorentsorgung

Der defekte Katalysator soll von einem qualifizierten Entsorgungsfachbetrieb recycelt werden, um die Umwelt zu schützen und den Edelmetallen ein neues Leben zu geben. Ihre Hauptaufgabe ist, durch das Freilegen der Materialien aus dem Katalysatorgehäuse einzelne Rohstoffe zu separieren. Diese lassen sich beim Recycling eines Katalysators umweltschonend zu etwa 90% zurückgewinnen. Von der Menge der Edelmetalle hängt der Preis des gebrauchten Katalysators ab.

Populäre MG Katalysatoren

Obwohl die Automobilmarke MG nicht so populär wie die anderen Marken ist, gibt es die Katalysatoren für alle Modelle auf dem Markt, die seit 1990 hergestellt wurden. Die auf dem Markt häufig angebotenen Kats sind natürlich die für MG 3, MG 5 und MG 6 Modellen. Der MG-Katalysator hat den gleichen Aufbau wie die Katalysatoren von anderen Herstellern. Der Hauptträger ist ein Keramikteil in Wabenform mit vielen Kanälen. Seine Oberfläche wird durch dünnwandige Kanäle erhöht, damit er aus dem Motor mehr Abgase filtern kann. Zudem sind in der Oberfläche des Kats einige Edelmetalle verarbeitet – wie Rhodium, Platin und Palladium. Die Katalysatoren von MG erfüllen die EU-Abgasnormen entsprechend dem Baujahr.

Was kann man für einen alten Kat bekommen?

Mit gebrauchten Automobil-Katalysatoren ist derzeit viel Geld zu verdienen. Sie enthalten wertvolle Rohstoffe, deren Wiedergewinnung äußerst lukrativ ist. Der keramische Kat-Kern, der sogenannte Monolith, ist mit den Edelmetallen Platin, Palladium und Rhodium beschichtet. Die teuren Stoffe sind das Herz des Abgasreinigers, sie ermöglichen erst die Umwandlung der Giftstoffe in unschädliche Gase. Die „Platingruppenmetalle“ machen insgesamt bis zu drei Gramm aus.

Heutzutage gibt es Entsorgungsfachbetriebe, die sich mit dem Katalysatorschrottankauf beschäftigen. Für ihre Kunden stellen sie sogar die Preisliste für die Katalysatoren verschiedener Automobilhersteller zur Verfügung. Der Preis für Katalysatorschrott ist in den letzten Jahren höher geworden. Das hängt vor allem vom Ankaufspreis der Edelmetalle auf dem Markt. Die wertvollste Komponente im Kat ist aber bei Weitem Rhodium. Hier lag der Ankaufspreis im Jahr 2015 pro Gramm bei 20 € und im August 2020 bei 470 €. Im März 2021 waren es schon unglaubliche 613,66 €. Somit können Sie Ihren alten gebrauchten Katalysator sogar mehr als für 1000 Euro dem Entsorgungsunternehmen verkaufen. Die Edelmetalle werden aus defekten Katalysatoren herausgelöst und für den Bau neuer recycelt. Damit tragen wir langfristig dazu bei, dass Edelmetalle als Rohstoff nachhaltig verfügbar bleiben.

Geschichte von MG

Nur wenige Marken haben eine derartig von Leidenschaft geprägte, lange Geschichte wie MG. Seit der Gründung der Morris Garagen im Jahre 1924 ist MG seiner Zeit stets ein Stück voraus gewesen. MG war ursprünglich die Sportwagenabteilung von Morris Cars. Schon das erste Modell brachte der Marke 1924 viel Aufmerksamkeit durch die Öffentlichkeit ein: der MG 14/28, der eine Höchstgeschwindigkeit von 104 km/h erreichte. Dieses Fahrzeug machte die Marke MG zu einem Liebling sportlicher Autofahrer. Der erste Volks-Sportwagen M-Type genoss große Popularität. 1945 erschien MG TC auf dem Markt, der in den USA die Begeisterung für britische Sportwagen geweckt. In den 50er und 60er Jahren kommen auf den Markt sowohl klassische als auch Sportwagen wie MG ZA, MGA, Geschwindigkeitsrekordbrecher MG EX181 (410,23 km/h), MGB und MGC. Ab 1981 bis 1990 wurden die Modelle der sogenannten MG-M-Serie Metro, Maestro und Montego gefertigt. 2009 kommt MG6 auf die Welt, eine viertürige Schräghecklimousine, die das Erbe der sportlichen MG-Limousinen verkörperte und gleichzeitig ein modernes Design aufwies. In den nächsten Jahren wurden MG3, MG5 und der erste SUV MG GS eingeführt. Bis 2022 wurden auf dem europäischen Festland fünf elektrisch angetriebene MG-Modelle konzipiert.

MG ist eine glanzvolle Perspektive für die Zukunft. Fest verwurzelt in einem reichen Erbe aus zukunftsweisendem Design und Innovation, wird die Marke MG sein Vermächtnis weiter ausbauen und Automobile entwickeln, die Menschen bewegen.

Mehr anzeigen
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu gewährleisten.
Mehr erfahren